Aktuelles


Herbstturnier Springen mit Hunterklasse

Am 10. und 11. September veranstaltet der RFV St. Martin Heiligenstadt auf dem Gelände des Reiterhof Kobold in Uder ein Herbstturnier. Neben den klassischen Springprüfungen der Klasse E bis M werden an diesen Springwochenende erstmals zwei Wettbewerbe der Hunterklasse ausgetragen. Diese Prüfung wird für Wiedereinsteiger in den Turniersport angeboten und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Natürlich wird es mit dem Führzügelwettbewerb auch wieder einen Auftritt der ganz kleinen Reiter geben. Ingesamt werden die Reitsportler in 15. Prüfungen an den Start gehen und gegeneinander antreten. Der Platz ist vorbereitet – der RFV freut sich über viele Teilnehmer, Besucher und Zuschauer.

Zeitplan

 

Samstag, 10.09.2016

08.30    Springpferdeprüfung Kl. A*

09.45    Springpferdeprüfung Kl. L

10.45    Standard-Springwettbewerb E

11.45     Stilspringprüfung Kl. A*

13.00    Stilspringprüfung Kl. A* JUN/ JR

14.00    Springprüfung KL. L

15.15      Hunterklasse - 85 cm 

16.00    Springprüfung Kl. M* mit Stechen

 

Sonntag, 11.09.2016

08.30   Springprüfung Kl. A*

10.15     Hunterklasse - 85 cm

11.00    Reiter- WB Schritt-Trab-Galopp

12.30    Stilspring-WB E mit erlaubter Zeit

13.30     Punktespringprüfung Kl. L

14.30    Führzügelklassen WB

15.45    Springprüfung Kl. M** m. Siegerr.

Download
ZE Herbstturnier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.1 KB

Gelungener Start in die Turniersaison

Die diesjährigen Kreisjugendspiele am ersten Mai endeten mit guten Platzierungen für die Reiter des RFV St. Martin Heiligenstadt. Auf dem modernisierten und neu gestalteten Reitplatz auf dem Gelände des Reiterhofes Kobold in Uder kämpften Kinder und Jugendliche bei rund 310 Starts um gute Wertnoten und Punkte. Insgesamt 210 Teilnehmer aus dem Eichsfeldkreis sowie Gastreiter aus Hessen und Niedersachsen hatten sich zu Turnier angemeldet. Die Leistungen der Reiter-Pferd-Paare bewerteten die Richter Heide Albrecht, Antje Jünemann und Udo Stötzel. In elf verschiedenen Prüfungen mussten schon die Kleinen im Führzügel und die älteren Reiter bis 21 Jahre in den Dressur- und Springwettbewerben ihr reiterliches Geschick unter Beweis stellen. Im Rahmen einer Sonderwertung des Landkreises wurden die jeweils besten drei Reiter der einzelnen Prüfungen von Frau Heike Thüne als Verantwortliche des Kreissportbundes Eichsfeld mit Urkunden und Medaillen ausgezeichnet. „Bei herrlichem Wetter und einer Vielzahl an Zuschauern war dieser Jugend-Wettbewerb ein gelungener Turnierauftakt“, resümiert Christan Böduel, Vorstand des Reitvereins. Die Organisation für das nächste Event, die „1. Eichsfelder Pferdewoche“, sind schon in im vollem Gange. Vom 4. – 12. Juni lädt der Verein Reiter, Fahrer und alle Pferdesportbegeisterten nach Uder ein. Die Pferdwoche beginnt am ersten Wochenende mit den Dressur- und Fahrprüfungen und endet am zweiten Wochenende mit dem großen Springturnier bis zu schweren Klasse S.

 

 


Bewährungsprobe bestanden – neuer Reitplatz hält schlechtem Wetter stand

Trotz Regen und kalten Temperaturen ließen es ich sich (v.l.n.r.) Ivonne Jünemann, Christian Böduel, Olaf Eberhard (Landessportbund) und Lothar Kruse (Landkreis Eichsfeld) nicht nehmen, den neu gestalteten und modernisierten Reitplatz in Uder zu eröffnen. Die neuen Platzbedingungen wurden dann auch gleich in einem öffentlichen Training von zahlreichen Reitern getestet. Die erste Bewährungsprobe wurde dabei bestanden. Trotz heftiger Regenfälle erfüllte der Reitplatz die Erwartungen und alle Reiter konnten so den Parcours ohne Probleme überwinden. Möglich macht das der neue Unterbau des Sandbodens, welcher nur eine der  zahlreichen Neuerungen am Reitplatz auf dem Gelände in Uder ist. Bei netten Gesprächen, Würstchen und Getränken war es so eine gelungene Eröffnung und ein guter Start in die kommende Turniersaison.

 

Ein großer Dank gilt natürlich allen Helfern – die in den letzten Wochen und Monaten viel Zeit und Arbeitseinsatz in den Platzumbau investiert haben.