Freizeit

 

Über das ganze Jahr hinweg organisiert der
Reitverein verschiedene Freizeitaktivitäten
für alle Pferdefreunde.

 

So startet die Saison im Frühjahr am Ostermontag mit dem traditionellen Osterritt nach Fürstenhagen.

 

Mit der 4-Tages-Fahrt an Fronleichnam bietet der Verein Fahrern, Reitern und Pferdefreunden ein geselliges Beisammensein für Jung und Alt. Bei Lagerfeueratmosphäre und einer abwechslungsreichen Tour durch die Region zu Kutsche und zu Pferd nehmen alle an einem unvergesslichen Naturerlebnis teil. Die Tourplanung umfasst die Route durch die Region, Unterkünfte, Weideplätze und die Versorgung vor Ort. Nähere Informationen rund um die Tour können beim Vorstand erfragt werden.

 

Im Sommer findet für Vereinsmitglieder und Freunde das Reitercamp statt. An jährlich wechselnden Plätzen treffen sich Reiter, Fahrer und deren Familien. Gemeinsame Ausritte, Ausfahrten, Spiele und das Grillen am Lagerfeuer gehören zu den zahlreichen Aktionen, die während des Camps stattfinden.

 

Die jährliche Fuchsjagd ist ein weiteres Highlight. Im Herbst geht es dabei mit Pferden und Gespannen auf einer vorgegeben Strecke quer durch die Region. Auf zahlreichen Galoppstrecken können sich die Reiter unter den strengen Blicken der

Jagdrichter untereinander messen und am Ende den Fuchs ausreiten. Beim abendlichen Jagdgericht werden dann die sogenannten reiterlichen Vergehen »bestraft«. Dieser Abend verspricht ein lustiges Programm, bei dem man nicht fehlen sollte.

 

Abgerundet wird das Jahr mit der großen Weihnachtsfeier des Vereins.